Benutzen Sie die Pfeiltasten oder das Scroll-Rad Ihrer Maus, um durch die Galerie zu navigieren.

Neubau Gänsemarktpassage Hamburg

Presse und Veranstaltungsfotografie zu Zeiten Coronas ist unter besonderen Auflagen möglich. Aufnahmen vom Preisgericht und der Presseveranstaltung im Januar.

Das Hamburger Architekturbüro Biwermau soll die neue Gänsemarktpassage bauen. Eine Fachjury hat den Entwurf bei einem Architektenwettbewerb einstimmig zum Sieger gekürt.

Die Jury besteht aus Vertretern der Stadt Hamburg, des Bezirks Hamburg-Mitte sowie Experten unter dem Vorsitz von Oberbaudirektor Franz-Josef Höing. Wie das Unternehmen SIGNA Real Estate am Freitag mitteilte, sieht das Konzept eine Einzelhandels-, Büro- und Wohnnutzung vor, offene Höfe verbinden die Colonnaden mit dem Gänsemarkt und der Büschstraße. Fertigstellung ist vorraussichtlich 2025. ( Zitat NDR)